Werkstattgebäude Metallverarbeitung Merck Darmstadt
ALT TRIFFT AUF NEU
Bei dem Umbau und der Sanierung eines bestehenden Werkstattgebäudes mit einer Grundfläche von 2.200 qm für die Metallverarbeitung steht die gestalterisch anspruchsvolle Verbindung zwischen der Backsteinfassade des Bestandsgebäudes und der Fassade des Neubaus im Vordergrund. Die Planung umfasste weiterhin ein automatisiertes Blechlager, sowie Brandschutzmaßnahmen.
Projekt: Neubau Werkstattgebäude Metallverarbeitung
Ort: Frankfurter Straße 250, 64293 Darmstadt
Projektleiter: Andreas Hirschmüller
Projektteam: Lydia Reichl, Lars Geis
Bauherr: Merck KGaA
Fertigstellung: Mai 2010

“Das Projekt war eines der ersten, das wir im Büro mit der BIM-Methodik bearbeitet haben. Wir konnten damals direkt die große Innovationskraft und Effizienz nutzen, die das Planen am 3D-Gebäudemodell mit sich bringt und unseren Auftraggeber bei der Präsentation und Umsetzung des Projekts begeistern.”

Lars Geis
Architekt

ACHTUNG.
WIR FREUEN UNS AUF IHREN ANRUF.

Ansprechpartnerin:
Lydia Reichl
T 06151-13021-14

Werkstattgebäude Metallverarbeitung Merck Darmstadt
ALT TRIFFT AUF NEU
Bei dem Umbau und der Sanierung eines bestehenden Werkstattgebäudes mit einer Grundfläche von 2.200 qm für die Metallverarbeitung steht die gestalterisch anspruchsvolle Verbindung zwischen der Backsteinfassade des Bestandsgebäudes und der Fassade des Neubaus im Vordergrund. Die Planung umfasste weiterhin ein automatisiertes Blechlager, sowie Brandschutzmaßnahmen.
Projekt: Neubau Werkstattgebäude Metallverarbeitung
Ort: Frankfurter Straße 250, 64293 Darmstadt
Projektleiter: Andreas Hirschmüller
Projektteam: Lydia Reichl, Lars Geis
Bauherr: Merck KGaA
Fertigstellung: Mai 2010

“Das Projekt war eines der ersten, das wir im Büro mit der BIM-Methodik bearbeitet haben. Wir konnten damals direkt die große Innovationskraft und Effizienz nutzen, die das Planen am 3D-Gebäudemodell mit sich bringt und unseren Auftraggeber bei der Präsentation und Umsetzung des Projekts begeistern.”

Lars Geis
Architekt

ACHTUNG.
WIR FREUEN UNS AUF IHREN ANRUF.

Ansprechpartnerin:
Lydia Reichl
T 06151-13021-14