Holzhybridhaus I Offenbach am Main
EIN NICHT GANZ ALLTÄGLICHES HAUS
Das aus nahezu 70 % nachwachsenden Rohstoffen konzipierte Mehrfamilienhaus mit 25 Wohneinheiten in Holzmassivbauweise ist das Erste seiner Art im Rhein-Main-Gebiet. Die modulare Bauweise ermöglicht uns nicht nur die Vorfertigung vieler Bauteile und damit einen schnelleren, präziseren und leiseren Bau, sondern auch das Konzept des Gebäudes auf unterschiedliche Grundstücksflächen zu adaptieren.

Auszeichnung „Besondere Anerkennung“ durch die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen im Rahmen der Auslobung für „Vorbildliche Bauten 2017“.

Projekt: Neubau Holzhybridhaus Taunusstrasse
Ort: Taunusstrasse 69-71, 63069 Offenbach am Main
Projektleiter: Andreas Hirschmüller, Stephanie Busch
Projektteam: Dominik Diehl, Jürgen Kugler
Bauherr: GBO Offenbach – gemeinnützige Baugesellschaft mbH Offenbach
Fertigstellung: März 2016

»Durch den Einsatz von rund 70 Prozent nachwachsenden Rohstoffen ist es nicht nur ein nachhaltiges Projekt, sondern auch hinsichtlich der Bauweise stellt es für die GBO eine sinnvolle Alternative zur konventionellen Bauweise dar. Durch den hohen Vorfertigungsgrad konnte bei der Realisierung des Projekts die Belastung der Anwohner durch Baulärm deutlich verkürzt werden und Emissionen reduziert werden.«

Winfried Männche
Geschäftsführer GBO

Quelle: Mehrfamilien-Holzhaus im Nordend wurde eingeweiht, www.offenbach.de/stadtwerke/microsite/gbo/aktuelles/einweihung-holzhaus-der-gbo-22.03.2016.php, (23.03.2016)

ACHTUNG.
WIR FREUEN UNS AUF IHREN ANRUF.

Ansprechpartnerin:
Stephanie Busch
T 06151-13021-19

Holzhybridhaus I Offenbach am Main
EIN NICHT GANZ ALLTÄGLICHES HAUS
Das aus nahezu 70 % nachwachsenden Rohstoffen konzipierte Mehrfamilienhaus mit 25 Wohneinheiten in Holzmassivbauweise ist das Erste seiner Art im Rhein-Main-Gebiet. Die modulare Bauweise ermöglicht uns nicht nur die Vorfertigung vieler Bauteile und damit einen schnelleren, präziseren und leiseren Bau, sondern auch das Konzept des Gebäudes auf unterschiedliche Grundstücksflächen zu adaptieren.

Auszeichnung „Besondere Anerkennung“ durch die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen im Rahmen der Auslobung für „Vorbildliche Bauten 2017“.

Projekt: Neubau Holzhybridhaus Taunusstrasse
Ort: Taunusstrasse 69-71, 63069 Offenbach am Main
Projektleiter: Andreas Hirschmüller, Stephanie Busch
Projektteam: Dominik Diehl, Jürgen Kugler
Bauherr: GBO Offenbach – gemeinnützige Baugesellschaft mbH Offenbach
Fertigstellung: März 2016

»Durch den Einsatz von rund 70 Prozent nachwachsenden Rohstoffen ist es nicht nur ein nachhaltiges Projekt, sondern auch hinsichtlich der Bauweise stellt es für die GBO eine sinnvolle Alternative zur konventionellen Bauweise dar. Durch den hohen Vorfertigungsgrad konnte bei der Realisierung des Projekts die Belastung der Anwohner durch Baulärm deutlich verkürzt werden und Emissionen reduziert werden.«

Winfried Männche
Geschäftsführer GBO

Quelle: Mehrfamilien-Holzhaus im Nordend wurde eingeweiht, www.offenbach.de/stadtwerke/microsite/gbo/aktuelles/einweihung-holzhaus-der-gbo-22.03.2016.php, (23.03.2016)

ACHTUNG.
WIR FREUEN UNS AUF IHREN ANRUF.

Ansprechpartnerin:
Stephanie Busch
T 06151-13021-19